kreiskliniken
darmstadt-dieburg
mvz jugenheim
grafische raumgestaltung
2016

»völlig losgelöst 

(gründlich durchgecheckt)« 

 

der graue hintergrund der wände ist ein ruhiger fond für die geometrischen grafiken an der decke, die jedem raum eine eigene stimmung verleihen. »völlig schwerelos« schweben die farbigen formen im raum. »Die Erdanziehungskraft ist überwunden, alles läuft perfekt, schon seit Stunden wissenschaftliche Experimente, doch was nützen die am Ende« denkt der patient.  

Projektdaten

mitarbeiter: 

yanik hauschild (projektleitung) 

andreas uebele 

 

schrift: 

px grotesk 

 

wörter: 

hannes böhringer 

 

fotos: 

berit schneidereit 

 

architektur: 

lsk-architekten mit 

angela fritsch architekten bda