tribut an das jetzt. – elektrotechnische institute 2, universität stuttgart, orientierungssystem, redesign, stuttgart-vaihingen 2012

die chance, eigene fehler ausbügeln zu können, wünscht man sich öfters im leben. im berufsleben auch. das vor 15 jahren von unserem büro geplante – und immer noch bestehende – orientierungssystem ist schön, aber in den zum teil spärlich beleuchteten fluren schwer lesbar. die zurückhaltende beschriftung in caput mortuum und schwarz nahm bezug auf die architektur, war aber in verbindung mit den silberfarbig lackierten leisten zu kontrastarm. jetzt wurde alles abgewaschen, mit tagesleuchtfarben frisch lackiert, kontrastreich in schwarz beschriftet und gebügelt. das ergebnis kann sich sehen lassen: in bunten neontönen schreit die botschaft von den grauen betonwänden : achtung! jetzt! lesen!

elektrotechnische institute 2, universität stuttgart
orientierungssystem, redesign
stuttgart-vaihingen 2012

mehr

auftraggeber:
universitätsbauamt stuttgart und hohenheim

mitarbeiter:
katharina moritzen (projektleitung)
felix rabe (projektleitung)
katrin theile
andreas uebele

schrift:
neue helvetica

fotos:
daniel fels

ausführung:
eicher werkstätten
www.eicher-werkstaetten.de

auszeichnungen:

  • joseph binder award 2000, auszeichnung
  • deutscher preis für kommunikationsdesign 1998, auszeichnung für hohe designqualität

weniger