matthias schmidt architekten,
visuelle identität
hamburg, 2021

typografische ordnungswidrigkeit


die wortmarke ist die missachtung der typografischen regeln, die nichtbeachtung von leserlichkeit und der bruch mit sehgewohnheiten. alles ist gestürzt und umgekrempelt, die leserichtung falsch und die umbrüche scheinbar willkürlich. und doch ruht der bau stabil in sich. der architekt matthias schmidt wollte genau das: eine ausgewogene komposition aus schrift, auffällig, extravagant und eigenständig. mehr nicht. voilà.

projektdaten

ort:

hamburg


jahr:

2021


auftraggeber:

matthias schmidt architekten


kommunikationsdesign:

büro uebele

visuelle kommunikation

mitarbeiter:

selina gerlach (projektleitung ab 09 2021)

lorenz grohmann (projektleitung bis 09 2021)

carolin himmel

andreas uebele


fotos:

selina gerlach


schrift:

circular pro