lederer ragnarsdóttir oei
visuelle identität
stuttgart 2012

ein büro, drei namen. von stuttgart über wien und zürich bis nach reykjavik. vom entwurf über die konstruktion, von der architektur bis hin zum kostüm und bühnenbild: dieses büro ist alles andere als ein klassisches architekturbüro. deshalb ist die wortmarke auch anders. sie ist die grafische übersetzung von drei persönlichkeiten die für eine haltung stehen. die vielen buchstaben, und unterschiedlich lange namen sind zu einer einheit verdichtet. die dabei entstehenden typografischen problemzonen werden undogmatisch gelöst: verbindungen entstehen dort, wo es passt. die mikrotypografischen lösungen visualisieren die liebe zum architektonischen detail. 

 

www.archlro.de 

projektdaten

auftraggeber: 

lederer ragnarsdóttir oei 

www.archlro.de 

 

mitarbeiter: 

petr pščolka (projektleitung) 

andreas uebele 

 

foto: 

daniel fels 

 

schrift: 

ff din 

Auszeichnungen

german design award 2016, winner 

 

deutscher designer club (ddc), gute gestaltung 15, award